Feuerclan
Honigstern

Territorium


 

 
Bild In unseren Wäldern kann man vor allen Dingen viel Gewächs entdecken. Oft kann man unter den vielen Farnen und den anderen Pflanzen viel Beute entecken.
Bild Allerdings gibt es auch immer wieder freiere Flächen auf denen man jagen und Wettrennen veranstalten kann.
Bild Im allgemeinen ist der Wald immer noch das beste Jagdgebiet um Beute zu machen.
Bild Durch unserer Territorium fliest ein Fluss, welcher in einem See mündet. Hier kann man Baden gehen, sich die Pfoten waschen und Fische fangen.
Bild An dem See ist ein merkwürdiges Holzteil der Zweibeiner angebracht, man kann gut auf ihm sitzen und die Stille genießen. Von ihm hat man auch einen guten Ausblick auf das Gewässer.
Bild Auf der anderen Seite erstreckt sich eine wunderbare Jagdlandschaft und ein schönes Badegebiet. Selten verirren sich die Zweibeiner dorthin und man ist gänzlich ungestört.
Bild Es gibt ebenfalls eine Quelle, aus der ein Wasserfall entspringt. Hinter ihm verbirgt sich eine Höhle und wenn man das Wasser liebt ist es der beste Ort um sich eine Abkühlung zu gönnen.
Bild Auf einem unserer Berge ist ebenfalls ein sehr großer Wasserfall, welcher in den Berg fliest. Nur die Heiler wissen, wie die Quelle dahinter aussieht, denn er führt direkt zur Sternensteinhöhle.
Bild An unserem Territorium befinden sich ebenfalls einige Klippen und steile Abhängen an denen man sehr vorsichtig sein muss.
Bild Auf dem Moosplatz kann man sich Moos für die Nester oder als Vorrat suchen. Auch ist es ein guter Platz um zu entspannen und zu reden.
Bild Hier bekommen die Heiler ihre Kräuter her. Man kann nicht alle auf dieser speziellen Wiese anfinden, jedoch die meisten und viele wichtige.
Bild Auf diese Wiese schleichen sich oft Junge um mit den Blumen zu spielen, aber auch ältere, besonders Verliebte, Katzen kann man hier antreffen.
Bild Hinter dem Wald strecken sich mehrere Berge in die Höhe. Kaum eine Katze war jemals da und dahinter sollen einige Gefahren lauern.